Selfmade Records signt Karate Andi

Nachdem Selfmade Records ein Joint Venture mit Universal Music einging verstärkt das in Düsseldorf ansässige Label jetzt seinen Künstlerstamm und signt den in Berlin lebenden Rapper Karate Andi.

Elvir Omerbegovic, President of Rap Selfmade Records und Universal Music Deutschland zum Signing:

„Karate Andi ist für uns einer der coolsten Künstler der letzten Jahre. Mit seinem einzigartigen Mix aus Charisma, Authentizität und Technik passt er perfekt in unser Künstler-Roster. Dazu ist er noch ein begnadeter Liveperformer, wie man vergangenes Wochenende auf dem Splash Festival eindrucksvoll miterleben konnte. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft.”

Mit seinem komplett von 7inch produzierten Debütalbum “Pilsator Platin” schaffte Karate Andi den Sprung auf Platz 24 der deutschen Album-Charts.

Auch Eko Fresh unterschrieb einen neuen Vertrag und wird ab jetzt über das Label “Punchline” von Aggro-Berlin-Mitgründer Spaiche releasen.
Hier gelangt ihr zum Beitrag.

Alle Beiträge rund um Selfmade Records findet ihr hier. 

1 Comment Join the Conversation →


x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.