Haftbefehl signt bei Four Artists

Der Azzlackz-Chef Haftbefehl unterschreibt nach seinem Deal mit Universal Music und Universal Publishing jetzt einen Deal bei Four Artists für das Live-Geschäft.
Haftbefehls Manager Erfan Bolourchi erklärt die Beweggründe zum Deal:
“In den letzten Jahren hatten die Veranstalter Berührungsangst, was Künstler aus dem Straßenrap betrifft. Mittlerweile kann man aber den Straßenrap weder wegdenken noch boykottieren. In den letzten Jahren war Four Artists das einzige Liveunternehmen, das sich nie künstliche Grenzen gesetzt hat, sondern sich eher ohne jegliche Vorurteile mit Acts auseinander gesetzt und die Stärksten assistiert hat. Vor allem möchte ich noch hinzufügen, dass es keine Firma in G/S/A gibt, die so aktiv und effektiv arbeitet im Artist Development. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und werden so einige Menschen mit der neuen Haftbefehl Show überraschen!”

Haftbefehl selbst verkündete kurz und knapp:

Die Fantastischen Vier und ich. Kann ja nur funktionieren! Los geht es.“

Für 2014 ist Haftbefehls neues Album “Azzlack Stereotyp 2” angekündigt.

Im Juni ist Haftbefehl auf “Action Jackson” Tour. Hier gibt es die ersten Dates:

Action Jackson Tour

13.06.2014 Köln | Underground
14.06.2014 Berlin | Bi Nuu
15.06.2014 Hamburg | Festplatz-Nord

Alle Beiträge rund um Haftbefehl findet ihr hier.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.