Al-Gear über Streit mit BTM Squad/BlackLine Records

Nachdem Al-Gear sein eigenes Album “Kein Feat. für Spastis” als Free-Download ins Netz stellte (Spit-TV.de berichtete), versuchte sein ehemaliges Label BlackLine Records wütend den Kontakt mit ihm und suchte den Düsseldorfer Rapper.

Am Ende sprach die Labelleitung und Mitglieder des BTM Squads für Al-Gear Stadtverbot für Düsseldorf aus (Spit-TV.de berichtete).

Jetzt antwortete Al-Gear einem Fan via Facebook zur aktuellen Situation und teilte seine Sicht der Dinge mit.

1 Comment Join the Conversation →


x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.