“Mein Laden ist nicht IS!”: SadiQ über Anschlag auf sein Imbiss “Free’s Bude”

Während SadiQ nach seinem Skandalvideo “Charlie Hebdo” und den damit verbundenen Problemen rund um das Release seines Albums “AKpella” aktuell an neuer Musik arbeitet und den technisch besten 16er der Deutschrap-Geschichte ankündigte, wurde parallel sein frisch eröffnetes Imbiss zur Zielscheibe seiner Kritiker.

Halalfleisch oder Fisch… @freesbude

Posted by SadiQ on Mittwoch, 11. Januar 2017

Antifa mit Anschlag auf SadiQs Imbiss “Free’s Bude”

In einer Nacht wurde auf die Scheiben des Ladens “Fuck IS” mit Sprühdosen geschrieben. Auch ein Brandanschlag soll bereits verübt worden sein.

Zum Anschlag hat sich die Antifa Frankfurt bekannt. SadiQ erklärt im Interview mit Z tv (Zusammen e.V.), dass er die Antifa prinzipiell eigentlich gut finde, er jedoch nicht verstehe warum er ins Visier der Aktivisten geraten ist.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.