Erneut schlechte Quoten für “Kay One – Sängerin gesucht”

Nachdem er sein neues Album “Der Junge von damals” mit dem Split-Video zu “Lookalikes / Mile High Club” ankündigte, sprang Kay One auf Anhieb auf Platz 1 der Amazon-Charts.

Danach musste er jedoch den Platz wieder für u.a. seinen ehemaligen Freund und Mitstreiter Shindy (“DREAMS“) räumen und fiel in der Zwischenzeit weit ab. Auch mit seiner zweiten Single, dem Titeltrack des Albums “Der Junge von damals” konnte der ehemalige DSDS-Juror die Vorbestellungen nicht weiter ankurbeln.

Shindy: Neuer Seitenhieb gegen Kay One?

Kay One: Schlechte Quoten halten an

In der vergangenen Woche startete zudem sein TV-Format “Kay One – Sängerin gesucht” auf RTLII. Medienberichten zufolge waren die Einschaltquoten der ersten Folge “desaströs”.

Am vergangenen Montag wurde die zweite Folge ausgestrahlt und mit dieser sollte sich eigentlich ein Trend nach oben abzeichnen. Doch auch diesmal bleibt das Format mit 250.000 Zuschauern (14- bis 49-Jährigen, Marktanteil 3,1%) unter dem Soll, berichtet das Magazin Meedia.

Kay One: Konkurrenz durch Fler

Kay One hat zudem am Releasetag, dem 2. September 2016,  starke Konkurrenz durch seinen Rapperkollegen Fler, der für seine bisherigen Videosingles (u.a. “Junge aus der City”) zu “Vibe” viel positive Resonanz erfuhr.

HIER: “Der Junge von damals” von Kay One bestellen!

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.