“Doch Du kennst mein Problem, ich hab’ mein’ Sender verlegt!”: RIN – Data Love

Für den aus Bietigheim-Bissingen stammenden Rapper RIN lief das Jahr 2017 sehr erfolgreich. Mit seinem Album “Eros” konnte der bei dem Label Division von Elvir Omerbegovic (Selfmade Records), gesignte Rapper seinen Hype nutzen und sich in der Zwischenzeit sogar zwei Gold-Auszeichnungen für seine Singles “Bros” und “Monica Bellucci” sichern.

Im September 2017 schaffte RIN mit seinem Debütalbum “Eros” den Einstieg auf Platz 3 der deutschen Album-Charts.

Doppeltes Gold für RIN Die beiden RIN Singles „Bros“ und „Monica Bellucci“ unserer allerersten Album-Veröffentlichung …

Posted by DIVISION on Mittwoch, 10. Januar 2018

RIN mit neuem Video “Data Love”

Nach seiner erfolgreichen Tour meldet er sich jetzt mit der neuen Videosingle “Data Love” und einem Animationsvideo zurück. Produziert wurde “Data Love” von Lehvi.

Nach Konzertabsage von RIN: Farid Bang sorgt für Gesprächsstoff

Interessant ist, dass die Trennung von Kollegah von dessen ehemaligem Label Selfmade Records wohl doch nicht so reibungslos verlief. In der Zwischenzeit schoss der Alpha-Music-Empire-Chef des Öfteren gegen RIN auf seinen Tracks.

Zuletzt sorgte auch Kolles JBG-Partner Farid Bang nach einem gecancelten Gig von RIN für Gesprächsstoff. Auch der Berliner Rapper Mauli imitierte zuletzt den Schwäbischen Rapper.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.