Die Entstehung von „Palmen aus Plastik“: Trettmann spricht über Zusammenarbeit mit RAF Camora & Bonez MC

Im Jahr 2016 war Trettmann ein begehrter Featureparter. Der aus Leipzig stammende Sänger, der früher verstärkt im Reggae und Dancehall aktiv war entwickelte seinen Sound über die letzten Jahre immer mehr in Richtung Trap und Cloud Rap.

Trettmann über die Zusammenarbeit mit RAF Camora & Bonez MC

Im Interview mit der Backspin spricht Trettmann ausführlich über die Zusammenarbeit mit RAF Camora und Bonez MC für deren Erfolgsalbum „Palmen aus Plastik“.

Trettmann sei an einem warmen Frühlingstag im Park gelegen, als RAF Camora ihn anrief und ihm Props gab. Er erklärte ihm, dass er gerade mit Bonez MC an einem Dancehall-Projekt arbeiten würde und sendete ihm daraufhin einige Beats.

Trettmann nahm dann ein paar Demos auf und sendete diese den Jungs. RAF und Bonez feierten alle Skizzen und so wurde Trettmann auf der regulären Version von „Palmen aus Plastik“ bereits zwei mal gefeaturet.

Durch den Erfolg von „Palmen aus Plastik“ haben RAF und Bonez in seinen Augen die Türen für Dancehall in Deutschland geöffnet. Für Trettmann sei es eine Ehre auf dem Release der beiden vertreten zu sein.

Am Ende des Interviews kündigt Trettman ein offizielles Album für das Jahr 2017 an.

Trettmanns Mixtapes und Songs kannst Du hier auf Soundcloud anhören. 

Hier kannst Du „Palmen aus Plastik“ von Bonez MC und RAF Camora downloaden.

Beiträge zum Thema

Deine Meinung

Kommentare