Letzte Woche vor „Imperator“: Kritik von Staiger, Annäherung mit Fler uvm.

Am kommenden Freitag wird Kollegah sein neues Album „Imperator“ erstmalig über sein eigenes Label Alpha Music Empire veröffentlichen. Somit startet für den in Düsseldorf lebenden Rapper die letzte Woche seiner Promophase.

Staiger kritisiert Plästina-Dokumentation von Kollegah

In der noch aktuellen Woche veröffentlichte der Boss eine über 1-stündige Dokumentation seiner Reise nach Palästina, für die er von Marcus Staiger kurz darauf hart kritisiert wurde. Der ehemalige Royal-Bunker-Chef kritisiert bei Noisey gleich zu Beginn die Machart der Dokumentation.

Nein, eine Doku ist das nicht und auch keine Reportage. Die sogenannte Dokumentation über die Reise von Kollegah nach Palästina ist ein über eine Stunde langes Portrait über den Anpacker und wie er die Sachen anpacken würde, wenn er das Sagen hätte.

[…]

Doch statt in diesem Zusammenhang die Menschen zu Wort kommen zu lassen, die unter dieser Mauer zu leiden haben, dienen diese dem Boss, der neuerdings auch Imperator ist, lediglich als Stichwortgeber. Kaum ein Satz, der nicht ausgeblendet wird. Kaum ein Gespräch, das zu Ende geführt wird.

Staigers ausführliche Kritik an Kollegahs Palästina Dokumentation könnt ihr hier nachlesen.

Fler stellt sich hinter Kollegah

Zahlreiche deutsche Rapper stellten sich hinter Kollegah und dessen dokumentierter Reise und Unterstützung vor Ort. Auch Fler sprach ihm Respekt aus und stellt sich nach der Kritik von Staiger überraschenderweise hinter seinen langjährigen Erzfeind.

Kollegah reagiert auf Flers Tweets

Kollegah geht in einem ausführlichen Statement zu seiner Dokumentation auf Flers Tweets ein und erklärt:

Im Übrigen habe ich mitbekommen, dass Fler der Aktion Respekt gezollt hat. In Anbetracht der Tatsache, dass seit Jahren ein Rapbeef besteht, trotzdem differenzieren zu können und seinem Erzfeind Respekt zu zollen erfordert ein gewisses Maß an Größe und sollte bitte in diesem Falle, mal abseits von Deutschrapbeeftheater, nicht als „lutschen beim Boss“ abgetan werden. Wie gesagt, es gibt Wichtigeres als unseren kleinen Rapkosmos.

Kollegah gründet mit zec+ Chef „Anpacker Stiftung“

Die Anpacker Stiftung gründete Kollegah übrigens gemeinsam mit Mathias Clemens, dem Chef von Zec+. Zec+ ist ein Anbieter von Nahrungsergänzungsstoffen im Fitnessbereich und tritt seit Jahren auch als Sponsor von diversen deutschen Rappern in Erscheinung.

Kollegah veröffentlicht Musikvideo & Trailer

Ein Tag nach der Veröffentlichung der Dokumentation präsentiert Kollegah mit „Fokus“ ein weiteres Musikvideo zu seinem Album „Imperator“. An diesem Wochenende reichte er dann den Trailer zu seinem Album „Imperator“ nach.

Eine ziemlich aktive Releasewoche geht zu Ende.

HIER: „Imperator“ von Kollegah bestellen!

Kollegah mit dem Musikvideo zu „Fokus“

Kollegah mit dem Albumtrailer zu „Imperator“

Alle Beiträge zu Kollegahs Album „Imperator“

Beiträge zum Thema

Deine Meinung

Kommentare